Tragbarer Hotspot für UMTS und WLAN

Allgemein

Trekstor hat einen neuen UMTS-WLAN-Router vorgestellt. Im Grunde ist der »Trekstor Portable WLAN Hotspot«  ein erweiterter »Huawei E5830« und reicht UMTS-Internet-Signale an bis zu fünf Geräte weiter.

Das Besondere am Trekstor-Router ist, dass er die Internetverbindung nicht über DSL, sondern über UMTS aufnimmt. Über WLAN können sich umliegende Geräte einloggen. Der Router kann auch wie ein UMTS-Stick per USB angeschlossen werden.

Der Kommunikations-Multi beherrscht HSDPA bei 7,2 MBit/s im Downstream und 5,76 MBit/s im Upstream, kann aber auch bei fehlendem UMTS-Signal auf GPRS-, Edge- und GSM-Netze umsteigen.

Der 90 Gramm leichte Winzling in der Größe 95x49x14 Millimeter kann durch Knöpfchendrücken WLAN, UMTS und Strom aktivieren bzw. abschalten.
Ein monochromes OLED-Display zeigt WLAN-Stärke, UMTS-Wahl und mögliches Roaming,  was durch eine Web-Oberfläche jedoch abgeschaltet werden kann.

Im Gerät ist Platz für eine SIM-Karte nach eigener Wahl, der Speicher wird durch MicroSD erweitert, und der 4-Stunden-Akku kann ausgetauscht werden (Lithium-Polymer, 3,7 V und 1500 mAh) .

Der »Trekstor Portable WLAN Hotspot« für UMTS ist ab Ende Juni 2010 für 135 Euro erhältlich. (Manfred Kohlen)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen