Neue Sybase Mobility-Plattform für Unternehmen beeindruckt Analysten

Big DataData & StorageIT-ManagementIT-ProjekteMobile

Da hat SAP wohl richtig eingekauft: Sybase bringt eine ganze Plattform zum Steuern und Regeln der Nutzung mobiler Business-Applikationen.

Die »branchenweit erste Mobility-Plattform« wurde vergangene Woche in den USA vorgestellt , jetzt auch in Deutschland. Schon im vergangenen Jahr waren die Aanalysten von Forrester begeistert  von der Entwiklung des Datenbankspezialisten zur Unternehmens-Informations-Management-Plattform, und auch nach der Übernahme durch SAP behielt Gartner die Einordnung von Sybase in seinem »Leader’s Quadrant« für »Mobile Enterprise Application Platforms« bei.

Die »Mobility-Plattform« von Sybase wurde zwar schon zur CeBIT samt Applikationen wie Mobile Sales for SAP CRM, Mobile Workflow for SAP Business Suite, mBanking 365 und mCommerce Services vorgestellt, ihre Bedeutung jedoch verkannt. Die jetzt erhältliche Plattform bietet ein komplettes Framework, das die meisten erhällichen Mobil-Server, -Aanwendungen  und -Servies in eine Einheit integrieren kann.

Die Plattform soll auch SAP dabei helfen, künftig die drei Produkte On-Premise, On-Demand (vorrangig in Business ByDesign genutzt) und On-Device gleichberechtigt zu bedienen, erklärte SAP-Vize Bill McDermott auf der kürzlich beendeten SAP-Messe SapphireNow.  (Manfred Kohlen)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen