Asus- Pressekonferenz im Vorfeld der Computex

KomponentenMobileNotebookWorkspace

Am Abend vor Begin der schnellstwachsenden Computermesse der Welt habe Asus bereits seine neuen Produkte Eee Pad, Eee Tablet und mehrere Gemeinschafts-Smartphones der Garmin-Asus-Reihe vorgestellt, vermeldet bereits die Asus-Presseagentur. Verfrüht.

Die Pressemeldung macht neugierig, doch die Neugier wird schnell enttäuscht: In der Meldung selbst steht nichts von den in Überschrift und Vorspann genannten Geräten »Eee Pad« oder »Eee Tablet«, auf der verlinkten Website event.asus.com/2010/Computex/Press/ finden sich nur die schon länger vorgestellten Geräte, aber keine Neuerungen. Selbst die Fotogalerie zeigt alte Produkte. Noch.

Die Agentur reagierte offenbar verfrüht: Die Pressekonferenz beginnt erst um 10:00 Uhr morgens Taiwan-Zeit (am 1. Juni) – bei uns ist dies erst um 3 Uhr Nachts. Wir hoffen also, kurz nach der Veranstaltung schon Neuheiten und Bilder der neuen Geräte auf der Asus-Website zu sehen.

Unter dem Werbebespruch  »Daten von überall in Realzeit holen war noch nie so einfach« will Asus auf seiner Computex-Neuheiten-Seite schon zeigen, wo es langgehen wird.  Auf der Website heißt es bereits, man führe eine Reihe »portabler Multimedia- und Produktvitäts-Lösungen für das Cloud-Zeitalter« ein und addiert philosophischer in Englisch: »Step into the future with Asus’ array of personalized devices that deliver on-the-fly data-sharing and multimedia capabilities with a mark of quality and performance«. Wir sind beeindruckt. Vielleicht noch mehr heute Nacht, wenn die Produkte wirklich gezeigt werden. (Manfred Kohlen)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen