Firefox: Mozilla entwickelt Sync-Tool fürs iPhone

BrowserMobileMobile AppsSmartphoneWorkspace

Bei Mozilla arbeitet man derzeit an einer iPhone-App, die Browser-History, Lesezeichen und die geöffneten Tabs vom Desktop auf dem Apple-Handy verfügbar machen soll.

Die App basiert auf Firefox Sync, dem früheren Weave, und soll Firefox Home heißen. Sie wird kostenlos sein und über eine verschlüsselte Verbindung Daten vom Desktop-Firefox auf das iPhone holen. In der App kann man dann auf seine History, Lesezeichen und offenen Tabs zugreifen – der Benutzer hat die gewohnte Adresszeile, bei Mozilla Awesome Bar genannt, in der er einfach lostippt und direkt passende Vorschläge angezeigt bekommt. So kann man Surf-Sessions vom Desktop problemlos mit dem iPhone fortsetzen und spart sich lange Suchen nach Webseiten, die man auf dem Desktop angesurft hatte.

Einen Release Candidate wollen die Mozilla-Entwickler Anfang Juni fertig haben, so dass sie die fertige App Mitte Juni bei Apple einreichen können. (Daniel Dubsky)