Shop-Software: Magento bringt Professional Edition

E-CommerceMarketingNetzwerke

Die neue Magento Professional Edition ist zwischen Community Edition und Enterprise Edition angesiedelt. So bringt sie Features mit, die die kostenlose Ausgabe der Shop-Software nicht bietet, ohne aber so teuer wie die große Unternehmenslösung zu sein.

Wie Magento Enterprise basiert auch das neue Magento Professional auf der Community Edition, die als Open Source kostenlos bereit steht, ergänzt diese aber ebenso um einige Features – wenn auch nicht in dem Umfang, wie es die Enterprise Edition tut. So unterstützt die neue Version der Webshop-Software ein Bonuspunkte-System, das bei der Kundenbindung helfen soll, und Geschenkgutscheine. Zudem ist es möglich, dem Kundenkonto Beträge gutzuschreiben, die bei späteren Einkäufen genutzt werden können. Außerdem unterstützt die Professional Edition den Verschlüsselungsstandard PA-DSS für die Zahlungsabwicklung, etwa bei Kreditkartenzahlungen.

Im Gegenzug fehlen der Professional Edition allerdings Features der Enterprise Edition wie das angehängte CMS, Privatverkäufe, die alternative Suche, Caching-Funktionen und die Möglichkeit, Stammkunden automatisch per Mail zu kontaktieren, wenn sie einen Einkauf abgebrochen haben. Eine Feature-Übersicht der Magento-Versionen bietet der Hersteller auf seiner Website.

Die Magento Professional Edition ist ab 2995 Dollar pro Jahr zu haben. Zum Vergleich: der Einstiegspreis der Enterprise Edition liegt bei jährlich 12 990 Dollar. (Daniel Dubsky)