Dell aktualisiert Prozessorausstattung in neuen Business-Notebooks

MobileNotebook

Die drei neuen Latitude-Notebooks E4310, E5410 und E5510 kommen mit den aktuellen Core-i7-  oder Core-i5-CPUs, modernem DDR3-Speicher und Windows 7.

Dell kündigt an, seine Notebook-Serie Latitude um drei neue Modelle zu erweitern. Wie immer bei Dell ergibt sich der Preis aus den Standard-Ausstattungen und den ausgesuchten optionalen Besonderheiten. So sind bei ausgewählten Modellen ein »Fast Response Free Fall Sensor« oder ein »StrikeZone Shock Absorber« (oder beide) integriert, um Festplatten-Daten zu schützen.

 

Im 13,3-Zoll-E4310 ist auch die Technik »Latitude ON« auswählbar, mit der der Nutzer ohne vollständigen System-Boot auf E-Mail, Kalender und Kontakte zugreifen kann. Auch das Latitude E5410 (14,1 Zoll) und E5510 (15,6 Zoll) sind neu im Sortiment und bieten diese Optionen.

 

 

Die Standardausstattungen ohne Extras kosten 1490 Euro (E4310 ), 680 Euro  (E5410) und 630 Euro (E5510). (Manfred Kohlen)

 

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen