Business Process Management als OpenSource

IT-ManagementIT-ProjekteOpen SourceSoftware

Alfresco, der OpenSource-Platzhirsch im  Enterprise-Content-Management, startet ein Programm zum Business Process Management, das mit und ohne Alfresco laufen soll und den offenen Standard BPMN 2.0 der Object Management Group (OMG) unterstützt.

Das neue BPM-OpenSource-Programm von Alfresco soll »Activiti« heißen und bindet erfahrene »First mover« dieer Software-Richtung als Chefarchitekten ein. Das Projekt beschäftige sich mit einer neuen Plattform für die Prozessmodellierung nach dem aktuellen BPMN-2.0-Standard der Object Management Group (OMG) unter einer Apache-2.0-Lizenz.

Technisch soll das Produkt die neuen Herausforderungen wie Cloud-Funktionen und Interoperabilität meistern. Die Leitung der Umsetzung übernimmt Tom Baeyens, Gründer und Gestalter des JBoss-jBPM-Projektes. Ziel ist eine Engine, die von verschiedenen Geschäftsanwendungen angesteuert und genutzt werden kann.

Die »SpringSource Division« von VMware arbeite an diesem Projekt mit, die Apache Foundation soll zudem die Gesamtplanung erhalten und so »eine große Anzahl von BPM-Experten für das Projekt gewinnen und die BPM-Innovation vorantreiben«.

Eine Alpha-Version existiert bereits. Ziel sind vorerst Entwickler – »eine Art Windows für BPM« soll entstehen, witzelt Baeyens. Infos und Download dazu stehen unter www.activiti.org bereit. (Manfred Kohlen)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen