Milliardenübernahme: SAP kauf Sybase

ÜbernahmenUnternehmen

Der deutsche Software-Konzern SAP will den Datenbankspezialisten Sybase übernehmen, interessiert sich aber nicht so sehr für dessen Datenbanken, sondern die mobilen Lösungen.

Mobilgeräten gehört die Zukunft, weshalb SAP seine Unternehmenssoftware möglichst unkompliziert auf Blackberry, iPhone & Co. bringen will. Dabei soll der amerikanische Datenbankhersteller Sybase helfen, der entsprechende Lösungen im Programm hat. 65 Dollar bietet SAP pro Sybase-Aktie und beziffert damit den Sybase-Wert auf 5,8 Milliarden Dollar. Ob alle Sybase-Aktionäre auf das Angebot eingehen, ist allerdings fraglich, da der Sybase-Kurs nach Ankündigung der Übernahmepläne nach oben schoss und fast 65 Dollar erreichte. (Daniel Dubsky)