UMTS-Router für 170 Euro

MobileMobilfunkNetzwerkeTelekommunikation

D-Link zeigt einen neuen Router, bei dem auf Knopfdruck zwischen WLAN und UMTS umgeschaltet werden kann. Das Gerät erlaubt so die Einbindung kleiner Funknetzwerke.

Die WLAN-Funktionen des neuen D-link-Routers »MyPocket Router DIR-457« kommen mit 802.11b und g zurecht und beherrschen die Sicherheitsstandards VPN-Passthrough, WPA und WPA2. Die UMTS-Funktionen binden Geräte über HSUPA ein (3,5 G).

So lassen sich mobile Geräte über den Router in vorhandene Netze integrieren. Im Gerät befinden sich die Schnittstellen Micro-USB, SIM-Karten-Leser und Micro-SD-Slot.

Der Preis liegt bei 169 Euro, geliefert wird der Router aber erst ab Juni.  (Manfred Kohlen)

Bildergalerie

D-Link MyPocket Router DIR-457     D-Link MyPocket Router DIR-457
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen