Bunte Netbooks von Sony

MobileNotebook

Sony hat sein Vaio P überarbeitet. Das Netbook hat neue Innereien spendiert bekommen und ein Gehäuse in knallbunten Farben.

Mit seinem 8-Zoll-Format und einem Gewicht von 600 Gramm ist das Sony Vaio P zwischen Smartphones und Netbooks angesiedelt. Es wird von einem Atom-Prozessor – wahlweise einem Atom Z520, Z550 oder Z560 – angetrieben und ist mit 2 GByte RAM bestückt. Dazu kommt ein Solid State Drive mit maximal 256 GByte.

Bildergalerie

Neben der bunten Optik fällt vor allem der Verzicht auf das übliche Touchpad auf. Wegen des kleinen Formats setzt Sony weiterhin auf einen Trackpoint, hat aber links und rechts vom Display zwei kleine Touchpads angebracht. Über die soll sich der Mauszeiger per Daumen steuern lassen.

Sony Vaio P

Das Vaio P kommt Ende Juni zu Preisen ab 899 Euro auf den Markt. (Daniel Dubsky)