Intel: Atom-CPUs für Smartphones und Tablet-PCs

KomponentenMobileSmartphoneWorkspace

Intel hat eine neue Atom-Serie vorgestellt, die nicht in Netbooks, sondern Smartphones und Tablet-PCs zum Einsatz kommen soll.

Die Atom Z6xxx-Serie basiert auf Intels Moorestown-Plattform und soll sich durch einen geringen Stromverbrauch auszeichnen, der auch die Akkus von Handys und anderen kleinen Mobilgeräten nicht überfordert. Dafür gibt es intelligente Powermanagement-Mechanismen und eine Absenkung der Leistungsaufnahme im Leerlauf auf 100 Mikrowatt. Wird allerdings Spitzenleistung benötigt, kann die CPU dagegen kurzzeitig in einen Burst-Mode hochtakten. Das reicht dann nicht nur für normale Anwendungen und mobiles Internet, sondern auch HD-Video und 3D-Games.

Die Z6xxx-Prozessoren für Smartphones sind mit bis zu 1,5 GHz getaktet, die für Tablets mit bis zu 1,9 GHz. Erste Geräte mit den neuen Atoms sollen in der zweiten Jahreshälfte 2010 auf den Markt kommen. (Daniel Dubsky)