EEE PC 1218: Asus baut Design-Netbook für den Manager

KomponentenMobileNotebookWorkspace

Schon viele Netbooks waren ansehnlich, doch ihren günstigen Preis konnte man auch erahnen. Damit der statusbewusste Manager von heute selbstbewusst einen Netbook tragen kann, designt Hersteller Asustek eine Variante à la Macbook Air.

 

Eigentlich dürfte uns die Existenz des ansehnlichen Aluminium-Schönlings Eee PC 1218 noch nicht bekannt sein. Doch die Macher waren so stolz auf ihren Wurf, dass sie ihn bei einem Design-Wettbewerb angemeldet haben – und prompt einen Ret-Dot-Award gewannen. Daher tauchten jetzt die ersten Bilder und ein paar wenige Detailinfos auf der Design-Homepage auf.

Das schlanke Aluminumgehäuse gibt es wahlweise in natürlichem Silber oder in Schwarz. Alle Schnittstellen verstecken sich hinten, um nicht die Optik zu stören. Bislang war zu erkennen, dass es drei USB-Ports, Ethernet-, HDMI-, Kopfhörer- und Mikrofon-Anschlüsse gibt. Die integrierte Webcam lässt sich mit einer eigenen Blende verschließen, um die Privatsphäre des Managers zu gewährleisten. Ob es erstmalig auch heftige Preise in der Eee-Geschichte gibt, wissen wir noch nicht. (Ralf Müller)