Blackberry-Zugang: Babylon macht Geschäftsdaten mobil

MobileSicherheitSicherheitsmanagementSmartphoneSoftware

Der Übersetzungsspezialist erlaubt mobilen Anwendern mit seiner neuen Lösung den sicheren Zugriff per Blackberry auf Daten und Anwendungen im Unternehmensnetzwerk.

Sprachsoftware ist nicht das einzige Gebiet, auf dem sich Babylon tummelt: der gesicherte Zugriff auf Daten ist ein weiterer Geschäftszweig des Herstellers. Der Anbieter ergänzt Babylon-Enterprise nun um eine neue Business-Lösung namens Babylon-Enterprise für Blackberry. Die Software richtet sich an Firmen, die ihren mobilen Mitarbeitern einen sicheren Zugang zu allen wichtigen Applikationen und Datenbeständen einrichten wollen.

Mit Babylon-Enterprise für Blackberry stehen auf Knopfdruck in einer Blackberry-App Daten aus den Unternehmensanwendungen auf dem mobilen Client des Users bereit. Die Software überträgt beispielsweise zentral gespeicherte Informationen aus CRM-Lösungen und ERP-Systemen schnell an Außendienstler.

Die Desktop-Variante von Babylon-Enterprise ist bereits von 300.000 Business-Usern erprobt. Die jetzt vorgestellte Blackberry-Umsetzung bietet laut Babylon eine vergleichbare Funktionalität für unterwegs. Die Integation der Lösung in die vorhandenen Unternehmensanwendungen gelingt über eine spezielle Schnittstelle, die den Zugriff regelt. Die Software lässt sich laut Hersteller innerhalb weniger Tage im Unternehmen einrichten. (Jacqueline Pohl)