McAfee will Update-Opfer entschädigen

SicherheitSicherheitsmanagementVirus

McAfee-Chef Dewalt erklärt, man werde alles tun, um die Rechner der Kunden wieder zum Laufen zu bringen, und verspricht Entschädigungen.

Das fehlerhafte Signatur-Update von vergangener Woche hat Konsequenzen. McAfee-CEO Dave Dewalt entschuldigte sich bei den betroffenen Kunden und sicherte ihnen Entschädigungen zu: Privatnutzer sollen die Kosten für die Reparatur ihres PCs erstattet bekommen, Business-Kunden bietet man Lizenzverlängerungen sowie Service- und Support-Leistungen an – wie umfangreich. hängt dann allerdings vom Einzelfall ab. (Daniel Dubsky)