Vodafone bringt Google-Handy nach Deutschland

MobileNetzwerkeSmartphoneTelekommunikation

Ab Mai will Vodafone das Nexus One in Deutschland verkaufen. Ab wann genau und zu welchem Preis verriet man aber noch nicht.

Anfang Januar stellt Google mit dem Nexus One ein eigenes Handy vor, das nun auch den Weg nach Deutschland finden soll. Wie Vodafone im Firmen-Weblog ankündigt, wird man das Nexus One hierzulande ab Mai exklusiv anbieten – nicht als Vodafone-Hany gebrandet und auf Wunsch auch ohne Vodafone-Vertrag. Einen Preis nannte man allerdings nicht. In den USA kostet das Gerät ohne Vertrag 530 Dollar.

Das Nexus One wird vom Handy-Hersteller HTC hergestellt und von einem Snapdragon-Prozessor mit 1 GHz angetrieben. Es besitzt ein 3,7-Display mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixeln und geht via HSDPA/HSUPA online. WLAN, Bluetooth, GPS und ein Kamera mit 5 Megapixeln sind an Bord. Als Betriebssystem kommt Android 2.1 zum Einsatz. (Daniel Dubsky)