HP EliteBook 8740W: Mobile Rechenleistung für Business-Anwender

MobileNotebook

Die neuen Notebooks der W-Serie setzen auf Intel-Core-i7- oder Core-i5-Prozessoren. Das 8740W ist ein brandneues Kraftpaket, während das bereits erhältliche 8540W ab Mai ein besseres Display erhält.

HP hat zwei Neuzugänge seiner Business-Notebook-Reihe der W-Serie vorgestellt. Das HP EliteBook 8740W dient als mobile Workstation mit hoher Rechenleistung und dedizierter Grafikpower. Das Laptop besitzt ein 17-Zoll-Display mit DreamColor-Technologie, das Brillanz und Farbgenauigkeit verspricht. Kunden wählen zwischen einer Nvidia Quadro FX und einer ATI FirePro-Grafikkarte. Mit der ATI-EyeFinity-Technologie können bis zu fünf weitere Displays angeschlossen und gleichzeitig gefüllt werden. Eine Lizenz für HP SkyRoom ist bereits enthalten, mit der sich das HD-Videokonferenzsystem auf dem Laptop nutzen lässt.

Neu im Programm ist eine erweiterte Version des seit Januar erhältlichen Notebooks HP EliteBook 8540W. Dieses Modell kann ab Mai ebenfalls mit einem DreamColor-Display ausgestattet werden.

Beide Notebooks können wahlweise mit einem Intel Core i5 oder i7 konfiguriert werden. Die Geräte sind mit einem robusten Duracase-Gehäuse und einer spritzwassergeschützten Tastatur unterwegs gut geschützt. HP bietet außerdem neue Dockingstationen für den Office-Einsatz an. Das EliteBook 8740W kommt noch im April ab 1999 Euro in den Handel, das Elitebook 8540W mit dem neuen DreamColor-Display wird im Mai zu einem noch nicht bekannten Preis folgen. (Jacqueline Pohl)