UTM-Appliances von GateProtect blocken Skype

IT-ManagementIT-ProjekteNetzwerkeSicherheitSicherheitsmanagementVoIP

GateProtect hat einen Patch für seine UTM-Appliances veröffentlicht, so dass Admins nun die Skype-Nutzung in ihrem Netzwerk unterbinden können.

Während einige Unternehmen Skype nutzen oder zumindest akzeptieren, ist der der Einsatz der VoIP-Software bei anderen Unternehmen unerwünscht. Da sich Skype jedoch ohne Adminrechte installieren lässt und auch beim Verbindungsaufbau ziemlich clever ist, lässt sich die Skype-Nutzung nur schlecht unterbinden. GateProtect rüstet diese Funktionalität nun mit dem Patch HU-01050 bei seinen UTM-Appliances nach. Der Patch wird automatisch auf allen Systemen ab Version 8.6 über den Update-Server eingespielt – so kann der Admin Chats und Telefonate über Skype blocken und ein mögliches Einfallstor für Malware schließen. (Daniel Dubsky)