Samsung Corby Pro B5310: QWERTZ-Smartphone mit Web-Fokus

MobileSmartphone

Das Smartphone taugt mit seinem Touchscreen, einer ausziehbaren QWERTZ-Tastatur und vielen Apps für Webdienste und E-Mails und hebt sich mit seinem rubinroten Design vom Einheits-Grau anderer Handys ab.

Ende April kommt das Samsung Corby Pro B5310 auf den deutschen Markt, mit dem Hersteller Samsung seine Corby-Reihe aus bislang zwei Modellen komplettiert. Das Corby Pro B5310 ist mit zahlreichen vorinstallierten Web-Apps und Funk-Optionen ein idealer Reisebegleiter.

Bildergalerie

Das Smartphone besitzt einen üppigen 7,1-Zoll-Touchscreen und eine ausziehbare Tastatur. Es unterstützt HSDPA, WLAN und Bluetooth, hat einen integrierten GPS-Empfänger und eine 3,2-Megapixel-Kamera, die auch Videos in VGA-Qualität aufnehmen kann. Der Speicher von 130 MByte lässt sich mit Micro-SD-Karten um bis zu 16 GByte Speicherkapazität erweitern. Zahlreiche Apps sind schon vorinstalliert, darunter die Google-Suche, Google Mail, Google Maps und der Messaging-Dienst Palringo.

Das Corby Pro B5310 verbindet sich via Bluetooth mit einem optionalen Headset von Samsung, das auf das Smartphone-Design abgestimmt ist. Das Headset WEP495 filtert Hintergrundgeräusche bei Gesprächen heraus und passt sich automatisch der Umgebungslautstärke an. Eine LED-Anzeige verrät den Akkustand des Headsets. Das Corby Pro B5310 kostet 289 Euro, das passende Headset wird für 29,90 Euro angeboten. (Jacqueline Pohl)