Neue Software vereinfacht die Datenrecherche auf verteilten Rechnern

SicherheitSoftware

Die neue Lösung Connected Classify & Collect von Iron Mountain erlaubt es Unternehmen, verteilte Daten auf PCs und Laptops zu recherchieren und klinkt sie auf Wunsch direkt in die Datensicherung ein.

Geschäftliche Daten liegen heute häufig verteilt auf vielen Workstations und Notebooks der Mitarbeiter. Das erschwert nicht nur den Schutz der sensiblen Daten, sondern auch die Recherche und Analyse der wertvollen Wissensbestände. Connected Classify & Collect soll Unternehmen mehr Kontrolle über ihre Daten verschaffen und Informationen aus verschiedenen Quellen zusammentragen.

Die Software schützt die Unternehmensdaten auch vor versehentlichem Löschen und hilft bei der Sicherung und automatischen Archivierung. Connected Classify & Collect integriert sich in das Online-Backup von Iron Mountain namens Connected Backup for PC.

Mit der Kombination aus E-Discovery und Datensicherung bietet der Hersteller eine zentrale Lösung, um die verteilten Geschäftsdaten zu identifizieren, analysieren und gemäß der Compliance-Vorschriften aufzubewahren und zu schützen. Administratoren behalten die Übersicht und Kontrolle selbst über riesige Datenmengen. Die neue Lösung Connected Classify & Collect ist ab sofort verfügbar. (Jacqueline Pohl)