Palm Pre Plus und Pixi Plus bald bei o2 und Vodafone

MobileSmartphone

Die beiden Smartphones werden in Kürze in Deutschland erhältlich sein. Das Pre Plus ist ein leistungsstarkes Gerät für Business-Anwender, während das Pixi Plus sich für die Kommunikation in sozialen Netzwerken eignet.

Palm bringt die neuen Smartphones Palm Pre Plus und Pixi Plus nach Deutschland. Sie werden ab 28. April bei o2 und Vodafone angeboten. Beide Geräte basieren auf Palms Smartphone-Plattform WebOS.

Bildergalerie: Palm Pre Plus

Das Palm Pre Plus verfügt über einen 3,1-Zoll-Multitouch-Screen, einen 600-MHz-Prozessor, eine ausziehbare QWERTZ-Tastatur und 15 GByte nutzbaren Speicher. Nach Ansicht des Herstellers ist das Pre Plus für den beruflichen Einsatz prädestiniert. Das Pre Plus verbindet sich mit der Direct-Push-Technologie mit Microsoft Exchange und kann E-Mail-Konten über IMAP und POP3 abrufen. Das dünne Pixi Plus hat weniger Speicher (7 GByte) und nur einen 2,63 Zoll großen Screen. Es setzt eher auf den privaten Einsatz und stellt soziale Netzwerke in der Vordergrund.

Bildergalerie: Palm Pixi Plus

Beide Smartphones beherrschen Multitasking, unterstützen UMTS/HSDPA, funken via WLAN 802.11b/g und Bluetooth und haben integrierte GPS-Module und Beschleunigungssensoren. Außerdem sind beide Varianten mit einer Palm-Touchstone-Rückabdeckung ausgestattet, durch die die Smartphones kompatibel zu Palms kabelloser Ladestation Touchstone sind. (Jacqueline Pohl)