Oracle CRM on Demand 17 bekommt neue Analysefunktionen

CRMMarketingSoftware

Die webbasierte Software zur Kundenpflege hat neue Funktionen erhalten, die Unternehmen bessere Einblicke in ihre Geschäftsabläufe vermitteln sollen.

In Oracle CRM on Demand 17 setzt der Hersteller einige Verbesserungen um, die die Produktivität der Mitarbeiter erhöhen und für mehr Transparenz sorgen sollen. Mit den neuen Forecast- und Analyse-Optionen erstellen Unternehmen Finanzkalender und errechnen Umsätze und Produktmengen. Frühere Vorhersagen lassen sich mit aktuellen Daten vergleichen, um so Tendenzen abzuleiten.

Auch die Bedienung der CRM-Software gelingt jetzt einfacher und flexibler. Oracle will damit die Produktivität von Vertriebsmitarbeitern erhöhen. Die Anwender können die Oberfläche selbst nach ihren Bedürfnissen anpassen. Über ein HUD gelangen User schnell zu den gewünschten Tools. Außerdem lassen sich Listen und Feldnahmen besser bearbeiten. Dazu kommen in Oracle CRM on Demand 17 automatische Migrations- und Data-Loader-Tools und neue Reporting-Werkzeuge. (Jacqueline Pohl)