Neue Plasma- und LCD-TVs von Samsung

KomponentenWorkspace

Zehn neue Fernseherserien spült Samsung auf den Markt. Die Top-Modelle bieten 3D-Heimkino, Apps, Vernetzung und Aufnahmefunktionen.

Samsung hat seine Produktneuheiten im Fernsehbereich vorgestellt. Insgesamt werden zehn neue Produktlinien aus LCD- und Plasma-TVs auf den Markt kommen, die sich durch neueste Technik auszeichnen. die Geräte haben eine Bildschirmdiagonale zwischen 19 und 63 Zoll.

Die Spitzenmodelle C750 (LCD) und C7790 (Plasma) bieten 3D-Filmgenuss und sind auf die 3D-Blu-Ray-Player und Heimkinoanlagen von Samsung abgestimmt. Mit der neuen PVR-Funktion nehmen Anwendern auf Knopfdruck Fernsehsendungen auf, um sie später oder zeitversetzt während der Ausstrahlung anzuschauen. Als Speichermedium kann eine externe Festplatte dienen, die sich über USB direkt an den Fernseher anstecken lässt.

Mit einer neuen Internet@TV-Funktion greifen Nutzer direkt über ihr Fernsehgerät auf Webdienste wie YouTube, Flickr, Picasa, Twitter oder verschiedene News-Seiten zu, um sich beispielsweise die Werbepausen mit Internetinhalten zu vertreiben. Dank AllShare lassen sich die neuen TV-Geräte von Samsung mit anderen Geräten vernetzen, beispielsweise mit dem Handy, das als Fernbedienung eingesetzt werden kann oder der Digitalkamera, die drahtlos Bilder auf den Fernseher sendet. Die ersten Samsung-LCD-TVs und Plasma-Fernseher der neuen Generation sind schon auf dem Markt. (Jacqueline Pohl)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen