Erste Beta von WordPress 3.0

MarketingNetzwerkeSoziale Netzwerke

Mit einer Beta geben die Wordpress-Entwickler einen Blick auf Wordpress 3.0 frei, mit dem sich nun auch mehrere Weblogs verwalten lassen.

Damit ist die angekündigte Verschmelzung von WordPress und WordPress MU fast abgeschlossen. Nun geht es vor allem darum, Fehler zu finden. Doch abgesehen davon bringt WordPress 3.0 noch einige weitere spannende neue Features mit, darunter ein neues Default-Theme und individuell anpassbare Menüs. An letzteren wird aber noch fleißig gearbeitet – Optik und Funktionalität sollen sich bis zur nächsten Beta noch stark ändern. Weitestgehend abgeschlossen ist dagegen die Überarbeitung der Custom Post Types. Sie sollen sich nun deutlich einfacher anlegen lassen. (Daniel Dubsky)