Eco verleiht Internet Awards

AllgemeinNetzwerke

Eco, der Verband der deutschen Internetwirtschaft, wird am 10. Juni zum zehnten Mal die Internet Awards vergeben. Unternehmen können sich bis zum 16. April mit ihren Produkten oder Dienstleistungen bewerben.

Für die eco Internet Awards kann sich jede Firma aus der Internetbranche mit innovativen Produkten oder Dienstleistungen bewerben. Zur Auswahl stehen neun verschiedene Kategorien: Cloud Computing, Content, Datacenter, Hosting, IPTV, ISP, Mobile, Online Marketing und Unified Communications.

Mehrfache Bewerbung ist möglich
Unternehmen können sich im Übrigen auch in mehreren Kategorien bewerben. Die Gewinner des Wettbewerbs werden im Rahmen einer festlichen eco-Gala am 10. Juni 2010 in Köln gekürt.

„Wir erwarten auch in diesem Jahr wieder besonders spannende Bewerbungen. Die Innovationskraft der Branche ist nach wie vor sehr groß“, erklärte eco-Geschäftsführer Harald A. Summa. Neben den Internet Awards vergibt der eco-Verband auch einen Innovationspreis, der wie der Sonderpreis auf Vorschlag Dritter vergeben wird, direkte Bewerbungen sind in diesen Bereichen also nicht möglich.

„Wir erwarten auch in diesem Jahr wieder besonders spannende Bewerbungen“, freut sich eco-Geschäftsführer Harald A. Summa. (Bild: Eco)

Experten-Jury entscheidet über Internet Awards
Die Gewinner werden von einer Experten-Jury aus Wissenschaft, Wirtschaft und Journalismus ausgewählt. Die nominierten Unternehmen will der eco-Verband etwa drei Wochen vor Preisvergabe bekanntgegeben. eco ist seit über zehn Jahren der Verband der Internetwirtschaft in Deutschland und zählt rund 500 Mitgliedsunternehmen mit über 250.000 Mitarbeiter und einem Jahresumsatz von rund 46 Milliarden Euro.
(sg)

Weblinks
Eco Internet Awards
Eco Internet Awards Gala 2010