Systemupdates unter Windows Vista löschen
Updates über die Systemsteuerung deinstallieren

Office-AnwendungenSoftware

In der Regel werden Systemupdates von Windows automatisch gemacht, da man meist dies als Option bei der Installation ausgewählt hat. Praktisch wenn alles reibungslos klappt aber nervig wenn das Update fehlerhaft installiert wurde.

Um ein misslungenes Update wieder von dem PC zu bekommen muss man über Start in die Systemsteuerung gehen und Software auswählen. Jetzt auf “Programme ändern oder entfernen” gehen. Im nächsten Fenster erhält man eine Übersicht aller auf dem PC installierten Software. Im Menü dann auf “Updates anzeigen” gehen. Um ein einzelnes Updates löschen zu können muss man dieses markieren und auf “Entfernen” klicken.

Unter Windows Vista verfährt man ähnlich. Über Systemsteuerung auf Programme gehen und dann Funktionen. Anschließend “installierte Updates anzeigen” auswählen. Zum Entfernen einfach Update markieren und auf “Deinstallieren” klicken. Mit “Ja” das ganze bestätigen.