Nvidia GTX480 wird ziemlich heiß

KomponentenWorkspaceZubehör

Nvidia-Manager Drew Henry bestätigte im Firmenblog, dass man von den Kunden vielfach Klagen über ein Hitzeproblem gehört habe. Bis zu 100 Grad Celcius wird die High-Performance-GPU heiß.

Das Grundproblem sei unvermeidlich, denn eine Hochleistungskarte wie die GTX480 ziehe bei Bedarf enorm viel Strom. Dabei entstehe zwangsläufig eine Menge Abwärme, argumentiert Henry im Firmenblog. Das sei kein Aprilscherz. Mehr Infos über die heiße GPU finden sich bei ITespresso. (Ralf Müller)