Eigene Dateien-Ordner unter Windows XP auslagern
Ziel auswählen und verschieben starten

Office-AnwendungenSoftware

Den eigene Dateien-Ordner findet man immer auf Laufwerk C, da Windows standardmäßig hier alles abspeichert. Unter Windows XP kann man den kompletten Ordner auslagern, was ideal bei einem Festplattencrash ist, denn man kann ihn so bequem zurückholen.

Einfach das Startmenü von Windows XP öffnen und mit der rechten Maustaste “Eigene Dateien” und dann Eigenschaften auswählen. Jetzt im Menüregister zu “Ziel” wechseln und auf den Verschieben-Button klicken. Jetzt einen neuen Ordner auf einer andern Festplatte anlegen und die Eingabe mit “OK” bestätigen. Ein Dialogfenster öffnet sich. Jetzt auf “Ja” drücken um die alten Dokumente in das neue Verzeichnis zu verschieben. Eine erneute Anfrage ob der Ordner wirklich verschoben werde soll wird wieder mit “Ja” bestätigt.