Notebook-Ständer mit Wasserkühlung

KomponentenMobileNotebookWorkspace

Der Trick ist in diesem Falle, das Kühlmittel (nebst Pumpen) nicht in den Computer zu füllen. Das würde ihn für Mobileinsätze zu schwer machen. Eine coole Plattform ist die Antwort.

Die leistungsfähigsten Notebooks mit Prozessorpower und 3D-Grafik dienen als Desktop-Ersatz und entwickeln ihre größe Abwärme daher auch im Dauerbetrieb auf dem Tisch. Daher bietet sich diese Metallrampe von Sondata an. Einzelheiten über die technischen Finessen hat ITespresso in petto. (Ralf Müller)