Acer Aspire One 752: HD-fähiges 11-Zoll-Netbook

MobileNotebook

Der Hardware-Hersteller Acer stellt ein ausgewogenes Leichtgewicht für Internet und HD-Videogenuss vor.

Das Acer Aspire One setzt anstelle des bei Netbooks verbreiteten Atom-Prozessors auf eine Celeron-743-Ultra-Low-Voltage-CPU (ULV). Für die HD-Grafik ist ein Intel-GMA-4500MHD-Chip verantwortlich. Bis zu 4 GByte DDR2-RAM können in das Netbook eingebaut werden. Diese Komponenten sollen dem Gerät sowohl stromsparende Eigenschaften als auch genügend Leistung für Multimedia-Anwendungen verschaffen.

Bildergalerie

Beim 11,6-Zoll-Display des Acer Aspire One 752 setzt der Hersteller auf LED. Das 16:9-Display bietet eine Auflösung von 1366 x 768 Pixel. Die Festplatte verfügt über 320 GByte Speicherkapazität. An Anschlussmöglichkeiten stellt das Netbook unter anderem Ports für Gigabit-LAN und HDMI zur Verfügung und lässt sich mit Speicherkarten füttern. Ein WLAN-Funkmodul, Bluetooth und eine Webcam sind ebenfalls eingebaut. Als optionale Ausstattung kann obendrein ein 3G-Modul integriert werden.

Der mobile Rechenzwerg wiegt nur 1,4 Kilogramm und ist 22 Millimeter dünn. Acer garantiert dank des ULV-Prozessors und des energiesparenden LED eine Akkulaufzeit von mindestens fünf Stunden für das Aspire One 752. Das Netbook kostet 399 Euro. (Jacqueline Pohl)