Schnäppchen: Kobo eBook-Reader für einen Hunderter

Data & StorageKomponentenStorageWorkspaceZubehör

Wird dieses schlichte Modell ein Millionenseller? Könnte sein, denn er ist simpel, schön kompakt und mit und 100 Euro wohl der günstigste seiner Art.

Noch ist der Kobo nicht weltweit verfügbar, doch er werde schon in Masse produziert und sei für den Export bereit. Das wenig aufregende 10 mm dünne Gerät hat ein 6-Zoll-E-Ink-Display, wiegt etwas mehr als 200 Gramm, kann per SD-Speicherkarte um 4 GByte erweitert werden (intern 1 GByte) und hat sonst keine wirklichen Features zu bieten.

Bluetooth und USB bilden die Schnittstellen. Er liest die gängigen eBook-Formate ein, stellt sie dar – fertig. Der Akku halte zwei Wochen oder 8.000 Buchseiten durch. Zusätzlich gibt es einen eigenen Kobo-Buchladen im Internet. Noch ein Anreiz: Trotz Billigtarif gibt es serienmäßig 100 kostenlose (englischsprachige) eBooks dazu. So einfach & günstig, da muss es eigentlich ein Hit werden.
(Ralf Müller)