SMC: Multifunktionaler WLAN-Access-Point

MobileNetzwerkeWLAN

Die EZ-Connect-N-Box fungiert als Access Point und Repeater und verbindet beliebige Ethernet-fähige Geräte wie Spielekonsolen oder Mediaplayer über Funk.

SMC hat einen neuen WLAN-Allrounder vorgestellt. Der 300-MBit/s-Access-Point nach 802.11n setzt auf die Mimo-Technologie, bei der mehrere Antennen für eine bessere Sende- und Empfangsleistung sorgen. Das Gerät unterstützt Wi-Fi Protected Setup, WPA und WPA2 sowie mehrere SSIDs, um einzelne Drahtlos-Netzwerke zu konfigurieren. EZ Connect N ist auch eine nützliche Erweiterung für Anwender, die größere Strecken im Funknetz überbrücken möchten oder Geräte via Wireless LAN verbinden wollen, die von Haus aus nur mit einem Netzwerk-Anschluss ausgestattet sind.

Der Access Point kann die Reichweite eine Funknetzes durch seine Repeater-Funktion erweitern. Die Box fängt das WLAN-Signal des Access Points am Rand des Funkbereichs auf und sendet es erneut aus. Im Bridge-Modus kann der EZ Connect N auch ein entferntes Netzwerksegment mit dem Internet verbinden.

Ethernet-fähige Geräte oder Heimelektronik verbindet der EZ Connect N drahtlos miteinander. Der Ethernet-Client-Modus macht das möglich. Spielekonsolen, Mediaplayer und Netzwerkspeicher können über WLAN miteinander kommunizieren. Der EZ Connect N ist ab sofort für 69 Euro erhältlich. (Jacqueline Pohl)