Mini-Roboter mit iPod-Herz

Allgemein

Als digitale Bedienkonsole besitzt dieser Roboter ein iPod Touch. Das Konzept des beinlosen Schreibtisch-Bots stammt nicht von Apple.

Beinahe im Wochenrhythmus tauchen in Japan neue Roboter auf. Das ungewöhnliche Konzept des »Robovie-mR2« wurde vom »Advanced Telecommunications Research Institute« (ATR) ausgebrütet.

Dieser tragbare 2 kg leichte Vertreter mit 30 cm Scheitelhöhe soll auf dem Tisch auf seinen Einsatz warten. In seinem Bauch nimmt die integrierte Dockingstation ein iPod Touch auf. Über die mitgelieferte App lässt er sich kabellos steuern.

Die Arme und Augen des Roboters verfügen über beachtliche 18 Freiheitsgrade. Außerdem sitzen in seinem Gehäuse CCD-Kamera, zwei Mikrofone und ein Lautsprecher, damit er mit seiner Umwelt kommunizieren kann. Ob der Roboter mehr als nur ein Spielzeug sein soll, verrieten die Erfinder nicht. Auch nicht, ob ATR den Robovie selbst vermarkten wird. Oder was er kosten soll.
(Ralf Müller)