iPhone bald bei Mobilcom-Debitel, Media Markt und Saturn

MobileSmartphone

Das iPhone 3G und 3GS wird künftig in über 1000 Shops des Mobilfunkproviders und in Elektronikmärkten vertrieben.

Ab 29. März will auch mobilcom-debitel in Deutschland das Apple-Smartphone anbieten. Das iPhone wird weiterhin exklusiv für das T-Mobile-Netz vertrieben. Kunden bekommen das Gerät dank einer Kooperation von T-Mobile und mobilcom-debitel in den Geschäften von mobilcom-debitel und auch an den 6000 weiteren Verkaufsstellen, zu denen Märkte von Media Markt und Saturn zählen. mobilcom-debitel ist Deutschlands drittgrößter Mobilfunkprovider und gleichzeitig der wichtigste netzunabhängige Anbieter.

Das aktuelle iPhone 3GS wird in Verbindung mit einem T-Mobile-Vertrag für nur 1 Euro angeboten. Kunden haben die Wahl zwischen verschiedenen Complete-Tarifen von T-Mobile. Das iPhone 3GS bietet beispielsweise 16 oder 32 GByte Speicherplatz, GPS und Kompass, eine 3-Megapixel-Kamera mit der Möglichkeit für Videoaufnahmen und Zugriff auf 150.000 Apps, mit denen sich das Smartphone um beliebige Funktionen und Dienste erweitern lässt. (Jacqueline Pohl)