Das Tablet von HP: Details zum Slate

MobileTablet

Das ewige Messegespenst HP Slate, das in Hinterzimmern gezeigt wurde, ohne konkrete Features zu nennen, scheint sich nun zu kristallisieren.

Was jetzt im Internet an konkreten Informationen in Spanien aufgetaucht ist, deutet auf einen baldigen Markteintritt: Das Tablet von HP werde von einer Intel Atom-CPU angetrieben und ab Juni verkauft. Es wird gemunkelt, dass ein Solid State Drive eingesetzt werden könnte, aber wohl nur als Option, denn der Verkaufspreis soll mit 400 Euro angenehm niedrig liegen.

 

Speicherkartenleser, USB-Ports, viele Schnittstellen und eine Webcam auf der Gehäuserückseite sollen ebenfalls serienmäßig sein. Über UMTS-Modul oder Betriebssystem ließen sich die Zuträger noch nicht aus. Hochwahrscheinlich wird auf dem Slate Windows 7 im Einsatz sein. Beim Browsen gebe es auf jeden Fall Flash-Support und Adobe Air. (Ralf Müller)