Windows Phone 7 Series: Tschüss Multitasking, ciao Copy & Paste

Allgemein

Was uns PC-Nutzern in Fleisch und Blut übergegangen ist, will Microsoft den kommenden Smartphone-Nutzern vorenthalten beziehungsweise wieder wegnehmen.

Man fragt sich unwillkürlich, ob das die richtige Strategie sein kann, um ein Me-too-Produkt wie Windows Phone 7 Series verspätet in den Markt drücken zu wollen? Jedenfalls kündigte der Konzern gerade auf seinem Entwicklerkongress MIX10 den Schritt an, dass auf allen kommenden Windows-Smartphones die Clipboard-Funktion unterdrückt sein wird. Ergo, kein Copy & Paste. Nicht einmal innerhalb der MS-Office-Apps. Multitasking werde es auch nicht geben: Die App, die läuft, läuft, Sonst nichts. Basta!
Begründung? Microsofts PR-Abteilung: »Die meisten Nutzer, auch von Office, brauchen nicht wirklich die Clipboard-Funktionalität.« Warum haben sich dann nur jahrelang die Apple-Kunden darüber beschwert, auf dem iPhone kein Copy&Paste zu haben?
»Es ist eine bewusste Design-Entscheidung«, bringt Windows Phone-Manager Todd Brix auch nicht mehr Licht in die Beweggründe. Windows Phone 7 Series – eine Früh-Totgeburt? (Quelle: TheInquirer.de)