Internet Explorer 9 will XP-Computer meiden

BrowserDeveloperIT-ProjekteSoftwareWorkspace

Ob Firma oder Privatnutzer, wer in naher Zukunft noch einen PC mit Windows XP betreibe, müsse auf die nächste Browser-Generation verzichten.

Die Entscheidung gab Microsoft gestern in Las Vegas bekannt. Auf der Entwicklerkonferenz MIX10 wurden erste Details zum geplanten Browser IE 9 verraten. Abgesehen von der XP-Trennung verspricht die nächste Ausbaustufe mehr Geschwindigkeit (auch mittels Hardware-Beschleunigung) und Unterstützung von HTML 5, wogegen sich Microsoft einige Zeit lang gesträubt hatte.

Eine neue Javascript-Engine nutze die Multicore-Power der aktuellen Prozessoren voll aus. Damit wolle man den Vorsprung von Chrome und Safari wettmachen. Videos können künftig per SVG-Format oder mit Hilfe des H.264-Codecs über HTML5 in die Webseiten eingebettet werden.
Wann es Zeit für die Betaphase wird, verriet der Konzern nicht.
(Ralf Müller)