Gerücht: Google arbeitet an TV-Settop-Box

WorkspaceZubehör

Mit Hilfe von Intel, Sony und Logitech wird angeblich eine multimediale Komplettlösung für das Wohnzimmer entwickelt.

Google TV soll das Fernsehen 2.0 werden: Basierend auf der Android-Plattform werde Drittherstellern erlaubt, Entertainment-Apps für den TV-Apparat zu programmieren, berichtet ITespresso. Intel, Sony und Logitech seien dabei, eine ansehnliche Hardware zu stricken, zu der sicher auch TV-Tuner und Festplattenrekorder gehören. Google könnte selbst Provider sein und die üblichen TV-Programme um multimediale Zusatzangebote ergänzen. (Ralf Müller)