Sonderschriften in Word-Dokumente integrieren
Über Speicheroptionen neue Schrift einpflegen

Office-AnwendungenSoftware

Für das Arbeiten mit Word verwendet man verschiedene Schriftarten und Fonts. So hat man in der Regel für jeden Anlass welche zur Auswahl. Wenn man allerdings Glückwünsche oder Einladungen per E-Mail verschickt, so kann es sein, das diese mit langweiliger Standardschrift ankommen. Der Grund dafür ist, dass der Empfänger die Schrift selbst nicht auf dem PC installiert hat. Mit einem Trick kann man die Schriften in das Dokument einbetten und so mit senden.

Um die jeweilige Schrift in das Word-Dokument einzubetten, wählt man im Speichern-Fenster “Extras” aus und wechselt zu “Speicheroptionen”. Jetzt die Option “TrueType-Schriftarten einbetten” auswählen. Das Word-Dokument hat nun die neue Schriftart integriert. Neben dem eigentlichen Text werden nun auch alle enthaltenen Schriftarten angezeigt.