Siemens: Unified Communications für KMU

Allgemein

OpenScape Office MX soll sich sehr einfach installieren und bedienen lassen und integriert sich direkt in Outlook.

Die UC-Lösung OpenScape Office MX wurde für Unternehmen mit bis zu 150 Mitarbeitern entwickelt, die ihre Kommunikation auf einer zentralen Plattform bündeln wollen. Die Anwendung unterstützt Telefonate, Konferenzen und nimmt Sprachnachrichten für jeden Anwender auf. Ein eigenes Instant-Messaging-System ist ebenfalls vorhanden.

Die Software lässt sich über ein VPN im Home-Office und mit einem Mobiltelefon nutzen, das mit einfachen Einstellungen zum Bürotelefon deklariert wird. Die Sprachkommunikation ist auch über IP-DECT und WLAN mit bis zu zehn Wireless-Zugriffspunkten möglich, um Anwendern Mobilität im Bereich der Access-Points einzuräumen. OpenScape Office MX integriert eine Contact-Center-Anwendung, mit der Unternehmen die zügige Beantwortung von Kundenanfragen sicherstellen.

Im Gegensatz zu anderen Unified-Communications-Lösungen verspricht Siemens Enterprise Communications, dass die Installation kein großer Akt ist. Das gleiche gilt für die Benutzeroberfläche, die direkt in Outlook integriert ist und sich intuitiv bedienen lässt. Anwender können mit einem Klick Rufnummern wählen, Gespräche aufzeichnen und Konferenzen per Drag and Drop starten. (Jacqueline Pohl)