Malware-Sites: Kriminelle nutzen geschickt die Oscar-Verleihung

SicherheitVirus

Mit eigens präparierten Webseiten locken Angreifer Internetnutzer in die Falle, die sich über die Preisverleihung informieren wollen und jubeln ihnen Schädlinge unter.

Kurz nach der Oscar-Verleihung haben nicht nur alle Entertainment-Portale die Gewinner bekanntgeben, auch Kriminelle waren mit speziellen Websites auf das Besucherinteresse aus aller Welt vorbereitet. Die Angreifer haben Inhalte rund um die Academy-Award-Show ins Netz gestellt und mit aktuellen Informationen angereichert. Mit Techniken zur Suchmaschinenoptimierung haben die Angreifer ihre Seiten auf eine leicht auffindbare Position in den Suchergebnissen von Google & Co. gebracht.

 

Anstelle von News über die Gewinner erhalten die Besucher auf einer solchen Website jedoch den Hinweis, dass der eigene PC angeblich mit einem Virus verseucht ist. Der Download eines Antivirenprogramms von dieser Seite wird angeboten. Mit der gefälschten Software schleusen die Betrüger jedoch die Viren und Trojaner Mal/FakeAVJs-A und Troj/FakeAV-AXS auf dem Rechner ein, warnt Sicherheitsanbieter Sophos. (Jacqueline Pohl)