Nvidia: Bestimmter Treiber tödlich für Grafikkarte

KomponentenSicherheitSicherheitsmanagementWorkspace

Der WHQL-Treiber 196.75 scheint gefährlich zu sein. Wenigstens, wenn man stundenlang damit spielt, denn dann rauchen womöglich GPU und PC ab.

Im Internet kursierte heute die Behauptung, dass ein bestimmter Treiber Computer und Grafikkarte überhitzt, wenn man damit zum Beispiel lange StraCraft II spielt. Das Portal Inc-Gamers habe mittlerweile einen Supporttechniker von Blizzard wie auch einen Repräsentanten von Nvidia erreicht, die beide den Fehler bestätigten.

Er hänge eindeutig mit dem WHQL-Treiber 196.75 zusammen, der unter bestimmten Umständen den Lüfter nicht richtig steuert (abschaltet), so dass es zur Überhitzung der Grafikkarte und dann auch des Rechners kommen könne. Aufgetreten sei dies mehrfach bei den Betatestern von StarCraft II, berichtet gerade ITespresso. Das ist natürlich relevant, weil sich ab Sommer weltweit Millionen von Gamern auf diesen Strategiehit stürzen werden. (Ralf Müller)