Ladegerät für extralange Dienstreisen

Green-ITInnovationIT-ManagementIT-ProjekteKomponentenMobileNotebookSmartphoneWorkspace

Für Unternehmen mit nachhaltigem Green-IT-Konzept oder Außendienstler mit abwegigen Einsatzgebieten ist dieses reisefreudige solare Ladegerät eine Maßnahme.

Normale Ladegeräte mit Solarzellen sind ziemlich schwach und kommen kaum über das Spielzeug- oder Gadget-Niveau hinaus. Nicht so der flache und leichtgewichtige Solarlader Joos Orange: 20 mal stärker als ein typisches Standardgerät schaffe er es, sein austauschbares 3,7-Volt-Akkumodul mit 5.400 mAh Kapazität bei Sonnenschein schnell zu füllen.

Die Lithium-Ionen-Polymer-Batterie liefere schon nach einer Stunde genügend Power für 2,5 Stunden Sprechzeit am Handy. Natürlich sind auch andere Mobilgeräte, insbesondere Net- und Notebooks, mit dem Sonnensaft zu betreiben. Mit voller Ladung könne der Joos Orange gleichzeitig vier Smartphones bei maximaler Auslastung (z.B. Video) versorgen. Dafür reiche die 5 Zoll große monokristalline Solarfläche völlig aus. Das dünne Mobilgerät soll ab Juni für lediglich 100 Dollar zu haben sein. (Ralf Müller)