Firefox wird stabiler

BrowserWorkspace

Mit der nächsten Firefox-Version laufen Plugins wie Flash und Silverlight in eigenen Prozessen, was die Zahl der Browser-Abstürze reduzieren soll.

Mozilla hat die zweite Alpha von Firefox 3.7 veröffentlicht, die ein neues Pre-Release der Gecko-Engine 1.9.3 an Bord hat. Die unterstützt CSS Transitions und SMIL-Animationen in SVG. Zudem bringt sie deutliche Performance-Verbesserungen, unter anderem bei der Verarbeitung von Javascript und beim Laden von HTML5.

Am wichtigsten dürfte aber sicher die Tatsache sein, dass Plugins nun in einem separaten, vom Browser getrennten Prozess laufen. Stürzt ein Plugin ab, stürzt so nicht auch der Browser ab, und antwortet ein Plugin nicht mehr, kann es unabhängig vom Browser neu gestartet werden. (Daniel Dubsky)