Cebit: Neues Gaming-Notebook von Medion

MobileNotebook

Auf der Cebit hat Medion mit dem Akoya X7811 ein 17-Zoll-Notebook mit flottem Core i7 und DirectX-11-Grafik vorgestellt.

Das Medion Akoya X7811 soll im zweiten Quartal auf dem Markt kommen. Für 999 Euro gibt es das Notebook mit Core i7-720QM, für 1299 Euro mit Core i7-820QM. Beide Ausstattungsvarianten sind mit einer ATI Mobility Radeon HD 5870 bestückt, die DirectX 11 unterstützt und 1024 MByte DDR5-Speicher mitbringt. Dazu kommen 4 GByte RAM, ein DVD-Brenner und eine Festplatte mit 500 GByte. Ein DVB-T-Tuner für den ExpressCard-Slot liegt bei.

Bildergalerie

Das 17-Zoll-Display des X7811 stellt 1680 x 1050 Pixel dar. Ein externer Monitor lässt sich per HDMI und VGA anschließen, Peripheriegeräte via USB, eSATA und Firewire. Das Notebook hat eine Webcam mit 3 Megapixeln an Bord und einen Speicherkartenleser für SD, MMC, MS und MS Pro. Es gelangt via Gigabit-LAN und WLAN nach 802.11n ins Internet und beherrscht auch Bluetooth. Das Touchpad unterstützt Multitouch und die Tastatur besitzt einen hervorgehobenen W-A-S-D-Block.

Als Betriebssystem kommt auf dem X7811 Windows 7 Home Premium zum Einsatz. Die 32-Bit-Version ist installiert, die 64-Bit-Version liegt jedoch auf Recovery-DVD bei. Darüber hinaus gehört Works 9.0 zum Software-Paket. (Daniel Dubsky)