Cebit: Kompakte HD-Videokameras von Creative

WorkspaceZubehör

Auf der Cebit hat Creative die dritte Generation seiner Pocket-Videokamera Vado vorgestellt. Diese ist nun in der Lage, HD-Videos aufzunehmen.

Der Creative Vado HD ist etwa so groß wie eine Zigarettenschachtel und wiegt 93 Gramm. So passt er in die Hosen- oder Hemdtasche und ist schnell zur Hand, um Videos aufzunehmen. Bis zu zwei Stunden HD-Videos mit 720p sollen dem Hersteller zufolge auf den internen 4-GByte-Speicher passen. Diese lassen sich per Knopfdruck zu Videoportalen wie YouTube hochladen oder via HDMI auf den Fernseher bringen.

Bildergalerie

Die Bedienung des Vado HD ist einfach. Ein Knopfdruck genügt, um die Aufnahme zu starten. Mit der beiliegenden Software sollen sich die Clips zudem unkompliziert bearbeiten lassen.

Anders als bei den Vorgängermodellen hat der Vado HD nun Kopfhörer-Ausgang und Mikrofon-Eingang an Bord, so dass sich ein externes Mikro und/oder Lautsprecher anschließen lassen. Die eingebauten Lautsprecher und Mikrofon gibt es aber weiterhin.

Der Creative Vado HD ist ab Mitte April für 149,90 Euro zu haben. Wie den Cisco Flip wird es ihn in verschiedenen Farben geben. (Daniel Dubsky)