Hetzner: Neuer Rootserver mit 24 GByte RAM

CloudIT-DienstleistungenIT-ProjekteNetzwerkeServer

Mit dem EQ 8 hebt Hetzner einen neuen Rootserver ins Programm, der satte 24 GByte Arbeitsspeicher mitbringt.

Der Hetzner EQ 8 schlägt mit monatlich 89 Euro zu Buche, die einmalige Setupgebühr beläuft sich auf 149 Euro. Angetrieben wird der Server von einem Core i7 920, einem Quadcore-Prozessor mit 2,67 GHz und Hyper-Threading.

Zwei Festplatten mit jeweils 1500 GByte, die in einem Software-RAID stecken, sorgen für ausreichend Speicherplatz. Ein RAID-Controller ist optional für 15 Euro zu haben.

Als Betriebssystem stehen Windows Server 2008 R2 sowie Debian 5.0, OpenSuse 11.2, Ubuntu 9.10 und CentOS 5.4 zur Wahl. Die Server-Verwaltung erfolgt unter Linux via Webmin. (Daniel Dubsky)