Strato HiDrive: Günstige Online-Festplatte von Strato

CloudData & StorageStorage

Auf der CeBIT in Hannover wird Strato die Online-Festplatte HiDrive vorstellen. Kunden können dort bis zu 5000 GByte an persönlichen Daten ablegen, um von überall darauf zugreifen zu können und im Notfall eine Sicherheitskopie zur Hand zu haben.

Zur genauen Preisen hat Strato sich bisher nicht geäußert. 100 GByte Speicherplatz sollen aber weniger als fünf Euro kosten. Ab dem 1. März ist der Dienst verfügbar. Für HiDrive ist keine Softwareinstallation notwendig. Unterstützt werden die Standardprotokolle aller aktuellen Betriebssysteme. So lässt sich HiDrive wie eine externe Festplatte ins System einbinden. Darüber hinaus gibt es Verschlüsselungsoptionen: Unverschlüsselte Verbindungen lassen sich laut Anbieter komplett unterbinden und Dateien verschlüsselt abspeichern. 

Strato wirbt damit, dass die Server in Deutschland stehen und damit den deutschen Datenschutzgesetzen unterstehen, die zu den strengsten der Welt gehören. Außerdem verspricht der Anbieter dank seiner Anbindung an zahlreiche nationale und internationale Glasfaser-Backbones schnelle Datentransfers. (Christian Lanzerath)