Lenovo mit Schrumpf-Tastatur

KomponentenWorkspace

Eine ungewöhnliche Form nimmt dieses »Mini Wireless Keyboard« der Chinesen an. Auch sonst hat es ungewöhnliche Features.

Die Bonsai-Tastatur eigne sich am ehesten dazu, frei in der Luft gehalten und mit den beiden Daumen bedient zu werden – quasi als Profi-Fernbedienung. Statt Trackpad sitzt als Mausersatz hier ein Trackball im Gehäuse.

Dank seiner 2,4 GHz Funktechnik erreiche das Lenovo-Gerät auch mit rund 10 Metern Abstand noch Computer oder Digitalgerät. Damit sei es gut geeignet, um im Konferenzraum oder Hörsaal eingesetzt zu werden. Bei einem Preis von 65 Dollar liegt die batteriebetriebene Tastatur auch über dem Niveau eines Spielzeugs. Der beiliegende Funkempfänger wird übrigens via USB ans Zielgerät gestöpselt. (Ralf Müller)