Fehlerbericht senden unter Windows XP deaktivieren
Programme von der Berichterstattung ausschließen

Office-AnwendungenSoftware

Wenn ein Programm unter Windows XP anstürzt ist das schon recht ärgerlich, völlig nervend ist aber der entstandene Problembericht, der nun von Windows an Microsoft gesendet werden soll. Zudem verlangt Windows eine Bestätigung um fortfahren zu können. Diese Meldungen können verringert bzw. deaktiviert werden.

Einfach die Systemsteuerung öffnen und über das Startmenü System auswählen. Dann auf der Registerkarte zu “Erweitert” gehen und zur Schaltfläche “Fehlerberichterstattung” wechseln. Über den Button “Programme auswählen” kann man nun gezielt Programme von der Berichterstattung ausschließen. Dazu einfach die exe.Datei des jeweiligen Programms über den Button “Hinzufügen” auswählen. Anschließen wird das ganze wieder mit Klick auf “OK” beendet und bestätigt.