Mozilla dichtet alte Firefox-Versionen ab

BrowserSicherheitSicherheitsmanagementWorkspace

In Firefox 3 und 3.5 wurden mehrere Sicherheitslücken geschlossen. Die aktuelle Version 3.6 ist nicht betroffen.

Die Mozilla-Entwickler empfehlen Firefox-Nutzern den Umstieg auf die Ende Januar veröffentlichte Version 3.6. Wer nicht umsteigen kann oder will, sollte aber zumindest das aktuelle Sicherheitsupdate auf Firefox 3.0.18 beziehungsweise Firefox 3.5.8 mitnehmen, denn dieses schließt fünf Sicherheitslücken. Drei davon werden als kritisch eingestuft, etwa Fehler in der Web-Workers-Implementierung und bei der Speicherfreigabe.(Daniel Dubsky)